Taft exclusiv

Taft-Stoffe


Taft-Stoffe werden auch als Taffet bezeichnet. Dabei spricht man von einem leinwand-/taftbindigem Gewebe, welches aus Chemiefäden oder Seide hergestellt wird. Durch die dichte Ketteinstellung bilden sich Querrippen, die für Taft-Stoffe typisch sind.

Vielfältige Taft-Stoffe


Dabei kann zwischen einer großen Vielfalt von Taft-Stoffen unterschieden werden. Tafttravers ist zum Beispiel quergestreift, während Taftrayé längsgestreift ist. Taftchiffon ist hingegen von einer recht leichten Stoffqualität geprägt, während Taftbroché mit Figuren, die wie gestickt wirken, versehen wird. Wenn Schuss und Kette unterschiedlich schimmern, spricht man von Taftchangeant. Darüber hinaus gibt es noch die folgenden Taft-Stoffe:
  • Taftécossais: großkariert
  • Taftchiné: bedruckte Kette
  • Taftfaille: feingerippt
  • Taftglacé: mit Glanzausrüstung
  • Taftfaconné: jacquardgemustert (eher selten)
  • Taftimprimé: bedruckt
  • Taftquadrillé: kleinkariert

Über das Material


Taft kann sowohl aus Seide als auch aus Polyester verarbeitet werden. Chemiefasern, wie Viskose oder Nylon, kommen bei der Herstellung von Taft-Stoffen ebenfalls immer wieder zum Einsatz. Mischungen dieser verschiedenen Fasern sind denkbar. Bestickte oder farbig bedruckte Taffet-Stoffe sind neben einfarbigen Geweben erhältlich. Die Oberflächenstruktur kann verändert werden. In diesem Fall spricht man von geknülltem oder faltigem Strukturtaft. Das Material wird nicht nur im Bereich der Ball- und Abendmode, sondern auch als Dekorationsstoff häufig verwendet.

Tipps zur Pflege von Taft-Stoffen


Die Pflege von Taft sollte sich nach seiner Zusammensetzung richten. Besteht der Stoff aus chemischen Fasern, so ist eine Maschinenwäsche kein Problem. Bei Seidentaft empfiehlt sich hingegen eine vorsichtige Handwäsche oder die chemische Reinigung durch einen Profi. Sofern die Taft-Stoffe aufwendig bestickt wurden oder recht fein sind, sollten sie vor dem Waschgang unbedingt in einen Wäschesack gegeben werden, damit der Stoff nicht so leicht beschädigt werden kann. Taffet sollte nur von links und auf einer möglichst niedrigen Temperaturstufe gebügelt werden.

Tipps zur Verarbeitung von Taft-Stoffen


Taft-Stoffe gehören zu den Stoffen, deren Verarbeitung sich als eher schwierig gestaltet. Daher sollte zur Verarbeitung immer eine neue und möglichst dünne Nadel genutzt werden. Eine normale Stichlänge ist ausreichend. Falls es sich um Strukturtaft handelt, sollte ein Geradstich innen in unmittelbarer Nähe der Nahtlinie gesetzt werden, damit sich der Stoff nicht verdrehen kann.

Warenkorb
Artikel :
0
Stückzahl:
0
Warenwert:
Unser Service
Stoff-Zuschnitt Wir schneiden Stoffe nach Ihren Wunschmaßen. Sparen Sie sich die Arbeit! Zum Konfigurator...
Segeltuch-Shop
Segeltuch - Maßanfertigung
per Online-Konfigurator
Segeltuch, Markiesenstoffe, Zeltstoff, Outdoorstoffe, Zubehör, etc. finden Sie in riesiger Auswahl in unserem Partnershop
Mein Kundenkonto
  • E-Mail:

    Bitte Wert angeben!

  • Passwort:

    Bitte Wert angeben!

Kostenloser Musterservice
Sie sind sich bezgl. der Farbe, der Haptik oder ähnlichem nicht sicher?
Dann nutzen Sie unseren kostenlosen Musterservice.
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
alist